USB Anschluss beim iPad nachrüsten

Als das iPad kam, haben eine Technikfreunde aufgestöhnt: Wo ist der USB-Anschluss? Doch mit einem kleinen Adapter kann man nachhelfen. Ich habe mir den iPad USB-Adapter bestellt und muss sagen, das die ganze Sache prima funktioniert. Einfach einstecken, Kamera anschließen und schon öffnet sich automatisch die passende App.

Das USB Problem ist damit kein Problem mehr. Noch praktischer finde ich, dass gleich ein SD-Kartenslot mit am Gerät dran ist, da ich in der Regel immer eher mit SD-Karten hantiere, als das passende Kabel zur Kamera herauszukramen (ja, bei mir kommen mehrere Kameras zusammen).

Die SD Karte kann dabei bis 16 GB groß sein, was für mich völlig ausreicht. Ebenfalls möglich ist es, einen USB-Stick anzuschließen, der bis zu 8 GB groß sein kann. Mir hat der Adapter viele Möglichkeiten eröffnet. Kaufen kann man den Adapter hier: iPad USB Adapter.

P.S.: Der Adapter ist auch für das neue iPad 2 geeignet.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf USB Anschluss beim iPad nachrüsten

  1. mr-web sagt:

    Sollte das nicht einfach per Itunes funktionieren?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>